RHV und der Klimaschutz

Fossile Energieträger und ein aktiver Einsatz für unser Klima müssen sich nicht ausschließen

Mit unserem neuen CO2-kompensierten Heizöl leisten Sie einen wertvollen und wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Sie helfen dadurch, die globale Erwärmung zu bremsen und die Wärmewende in Deutschland voranzubringen.

Bei unserem neuen Angebot werden sämtliche Emissionen, die bei der Verbrennung des Heizöls entstehen, automatisch durch wirkungsvolle Klimaschutzprojekte ausgeglichen.

Warum kompensieren wir Heizöl-Emissionen?

Aus Verantwortung
Mit CO2-kompensierten Heizölprodukten stellen wir uns der Verantwortung für unseren CO2-Fußabdruck und leisten einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz.
Gestiegenes Verbraucherbewusstsein
Verbraucher achten verstärkt auf die Umwelt- und Klimaverträglichkeit von Produkten. Diesem Wunsch möchten wir besser entsprechen.
Jetzt handeln
Perspektivisch braucht es umweltfreundliche Alternativen zu fossilen Energieträgern. Aktuell heizen jedoch noch rund 30% aller Haushalte in Deutschland mit Heizöl. Die CO2-Kompensation ist dabei eine valide Möglichkeit, bereits heute einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten und die zwangsläufigen Umweltauswirkungen aus der Verbrennung von Heizöl auszugleichen.

Klimaschutzprojekte

...

Deutschland:
Elektrizität aus Grubengas

Grubengas ist aufgrund der damit einhergehenden Explosionsgefahr eine der größten Herausforderungen im Bergbau. Der Hauptbestandteil des Gases ist Methan, welches auch noch nach Jahrzehnten aus stillgelegten Kohleminen in großen Mengen austreten kann. Gelangt Methan in die Atmosphäre, ist es für das Klima 21x so schädlich wie die gleiche Menge an Kohlendioxid. Methan ist jedoch auch der Hauptbestandteil von Erdgas und eignet sich somit hervorragend zur Energieerzeugung.

Das von First Climate unterstützte Projekt fängt austretendes Grubengas auf und verwandelt es in einem Blockheizkraftwerk mit besonders effizienter Kraft-Wärme-Kopplungs-Technologie in nutzbare Energie. Das Kraftwerk speist nicht nur Strom in das Netz ein, sondern liefert auch Wärme an kommerzielle und private Abnehmer.

Deutschland:Elektrizität aus Grubengas
Alle Informationen zum Projekt als PDF downloaden

...

Brasilien:
Vermiedene Abholzung im Amazonas-Regenwald

Das Projekt schützt 150.000ha bedrohter Waldfl äche. Dies geschieht durch Patrouillen vor Ort, die strategische Besetzung von Waldfl ächen, eine Verbesserung von Waldbewirtschaftungspraktiken und die Förderung der nachhaltigen Nutzung des Waldes. Das Projekt konzentriert sich auch auf die Gemeinschaften in der Region und verbessert die Lebensqualität der Menschen vor Ort. In den Waldschutz werden lokale Dörfer aktiv mit eingebunden: Nach entsprechender Ausbildung werden Anwohner als „Ranger“ eingesetzt.

Im Rahmen ihrer systematischen Kontrollen identifizieren sie illegale Rodungungen und Waldflächen-Besetzer, die im idealfall von einer Zusammenarbeit mit dem Projekt überzeugt werden können.

Brasilien:Vermiedene Abholzung im Amazonas-Regenwald
Alle Informationen zum Projekt als PDF downloaden