Raiffeisen Handels- und Vermittlungsgesellschaft mbH Eichenzell Aktuelles 06659 9644-0
Autogas, Treibstoff mit Vorteilen (07.07.2021)

Kaum CO2 Ausstoß, wenig Feinstaub und beinahe überall verfügbar. Auch die vergleichsweise niedrigen Kosten machen machen diesen Kraftstoff für Verbraucher interessant. Einen Überblick finden Sie in diesem Artikel.

In Autos wird Flüssiggas zu Autogas und Autofahrer werden umweltfreundlich. Zudem ist dieser Kraftsoff günstiger als seine großen Brüder. Aktuell sind mehr als 350.000 Autogas-Pkw zugelassen und auf Deutschlands Straßen unterwegs. Autogas scheint eine überzeugende Alternative zu sein. Und dafür gibt es nicht wenig Gründe.

  • Geringe Kraftstoffkosten rechnen sich nach Umrüstung in kurzer Zeit.
  • Fahrzeuge mit Ottomotoren können (zu überschaubaren Kosten) auf Flüssiggas umgestellt werden.
  • Autogas verbrennt motorschonender und sauberer als herkömmliche Benzinkraftstoffe. (bis zu 25 Prozent weniger CO2 Ausstoß)
  • Die Kraftstoffqualität ist einheitlich genormt, und das is ganz Europa.
  • Wegen geringer Feinstaub- und Stickoxidbelastung ist die Luftqualität gerade in Städten besser.

 

Bereits über 5.000 Tankstellen bieten bereits LPG (Liquefied Petroleum Gas) an. Das ist knapp jede zweite deutsche Tankstelle. Die Verfügbarkeit begrenzt sich schon lange nicht mehr auf die Ballungsgebiete. Gerade in den ländlichen Regionen gleicht sich die Verfügbarkeit von Autogas an den Durchschnitt an.

Fazit: Wer Umweltfreundlicher und günstiger fahren will, sollte eine Umrüstung auf jeden Fall in Betracht ziehen. Die Kosten der Umrüstung sind durch die geringen Treibstoffkosten gerade bei Vielfahren schneller wieder drinn, als man denkt. 

Zurück zur Übersicht